Archiv 2013

Im Anschluss an den Entschlafenen-Gottesdienst im März wollten die Geschwister noch eine Weile zusammen bleiben, um sich auszutauschen, den besonderen Gottesdienst noch einmal Revue passieren zu lassen und Erinnerungen zu wecken und zu pflegen. Zu dieser besonderen Art von Klönschnack hatten sich unsere Kinder etwas Besonderes einfallen lassen: Am Samstag vor dem Gottesdienst trafen sie sich bei Henrike und Marten und backten mit Begeisterung Plätzchen und Brötchen. Und das war ihr Lohn: Die Geschwister waren voll des Lobes und haben kaum ein Krümelchen übrig gelassen. Dankeschön, liebe Kinder (und Mütter).