Senioren-Vesper

Wenn am 4. November 2016 auf dem Terminplan der Vareler Senioren der Programmpunkt "Vesper" stand, dann war damit nicht das Abendgebet in der Liturgie der römisch-katholischen Kirche gemeint,

sondern eher der Plan, die Seniorenkasse zu plündern und es sich bei einer ausgiebigen Vesper im Sinne einer bayrischen Zwischenmahlzeit noch einmal richtig gut gehen zu lassen, bevor das Thema "Advent und Weihnachten" wieder die Zeit bestimmt. Auch der Vorsteher der Gemeinde konnte anwesend sein. Bei aller Freude an diesem Nachmittag wurde in Fürbitte auch der vielen kranken Geschwister gedacht, die leider nicht mitgenießen konnten.